Magnetfase

Kurze Beschreibung:

Magnetische Fase, dreieckige Magnete oder magnetische Stahlfasenstreifen sind ein spezielles Magnetsystem zur Erzeugung abgeschrägter Kanten an Ecken und Flächen von Betonfertigteilen und kleinen Betongegenständen.


Produktdetail

Produkt Tags

Struktur und Prinzip der magnetischen Fase

Es besteht aus starken Neodym-Stabmagneten, die in den hochwertigen Stahl eingebettet sind. Ebenso wie die Struktur und das Prinzip von Neodym-Kanalmagneten lenkt der Stahl die Polarität der Neodym-Magnete mit höherer Haltekraft von einer Seite zur anderen kontaktierten Seite. Darüber hinaus sind viele kleine Stabmagnete durch den Stahl vor mechanischen Beschädigungen geschützt. Die Kontaktseite ermöglicht eine schnelle und genaue Platzierung der Stahlfase in einer Stahlschalungskonstruktion ohne zu verrutschen oder zu rutschen. Die magnetische Fase hat eine gleichschenklige rechtwinklige Dreiecksform und kann in verschiedenen Größen mit Magneten auf einer Seite, Doppelseiten oder der Hypotenuse über die gesamte Länge von 100% oder nur entlang 50% der Länge geliefert werden. 

Magnetic Chamfer 4

Warum Magnetfase verwenden

1. Einfach zu bedienen

2. Wiederverwendbar und langlebig, um langfristig geteilte Investitionen zu minimieren

3. Zum Befestigen der Magnetfase sind keine Schrauben, Bolzen, Schweißarbeiten oder Elektrizität erforderlich. Schnell zu positionieren, zu entfernen und zu reinigen

4. Universell mit den meisten Betonfertigteilsystemen, um den Mengeneinkauf und die Kosten für verschiedene Systeme zu reduzieren

5. Viel stärkere Haftkraft und längere Lebensdauer als die Gummifase

6. Verbesserung des Qualitätsergebnisses bei den Betonfertigteilen, um einen Großteil der Probleme mit der Fertigstellung des Gebäudes zu beseitigen

Vorteile gegenüber Wettbewerbern

1. Unübertroffene Wettbewerbsfähigkeit magnetisch und Anwendung in der Betonfertigteilindustrie und vertraut damit, was und wie magnetische Stahlfasen, Schalungsmagnete und Einsatzmagnete zu gewährleisten sind, um die Bedenken der Kunden zu lösen

2. Weitere Größen verfügbar, um Werkzeugkosten und dann Produktpreis für Kunden zu sparen

3. Standardgrößen auf Lager und sofort lieferbar

4. Maßgeschneiderte Lösungen auf Anfrage

5. Viele bei Kunden beliebte magnetische Fasen und einige unserer Modelle, die in der Betonfertigteilindustrie als Standarddesign oder -größe anerkannt sind.

Technische Daten für Magnetfase

Artikelnummer A B C Länge  Länge des Magneten Art der magnetisierten Seite Maximale Betriebstemperatur
mm mm mm mm ° C. ° F.
HM-ST-10A 10 10 14 3000 50% oder 100% Single 80  176
HM-ST-10B 10 10 14 3000 50% oder 100% Doppelt 80  176
HM-ST-10C 10 10 14 3000 50% oder 100% Single 80  176
HM-ST-15A 15 15 21 3000 50% oder 100% Single 80  176
HM-ST-15B 15 15 21 3000 50% oder 100% Doppelt 80  176
HM-ST-15C 15 15 21 3000 50% oder 100% Single 80  176
HM-ST-20A 20 20 28 3000 50% oder 100% Single 80  176
HM-ST-20B 20 20 28 3000 50% oder 100% Doppelt 80  176
HM-ST-20C 20 20 28 3000 50% oder 100% Single 80  176
HM-ST-25A 25 25 35 3000 50% oder 100% Single 80  176
HM-ST-25B 25 25 35 3000 50% oder 100% Doppelt 80  176

Wartungs- und Sicherheitsvorkehrungen

1. Legen Sie die Magnetfase vorsichtig auf die Schalung, um zu vermeiden, dass Magnete durch plötzliches Anziehen beschädigt werden.

2. Die eingebetteten Neodym-Magnete müssen sauber gehalten werden. Vermeiden Sie es, die Magnete mit Fugenmörtel zu bedecken, um die Magnetkraft aufrechtzuerhalten.

3. Nach Gebrauch sollte es sauber und geölt gehalten werden, um vor Korrosion geschützt zu sein.

4. Die maximale Betriebs- oder Lagertemperatur muss unter 80 ° C liegen. Eine höhere Temperatur kann dazu führen, dass die Magnetfase die Magnetkraft verringert oder vollständig verliert.

5. Obwohl die Magnetkraft der Dreiecksfase aus magnetischem Stahl viel geringer ist als die des Schalungsmagneten, ist sie dennoch stark genug, um durch Einklemmen beim Aufprall Gefahren für das Personal zu verursachen. Das Tragen von Handschuhen zum Schutz der Hände wird dringend empfohlen. Bitte halten Sie es von elektronischen Instrumenten und unnötigen ferromagnetischen Metallen fern. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn jemand einen Herzschrittmacher trägt, da starke Magnetfelder die Elektronik in den Herzschrittmachern beschädigen können.


  • Bisherige:
  • Nächster: